Willkommen am FWG

 

 

 News  +++  News  +++  News  +++  News  +++  

 

„Herzlich willkommen an Eurer neuen Schule – herzlich willkommen am FWG!“

Dr. Klaus Morsch, Schulleiter des Frankenwald-Gymnasiums, begrüßte am Dienstag rund 80 neue Fünftklässler und deren Eltern am FWG. Zusammen mit Tanja Mitter, Vorsitzende des Elternbeirats, und weiteren Mitgliedern des Elternbeirats wünschte er den „Neulingen“ einen guten Start an der neuen Schule. Der Elternbeirat hatte dabei bereits das erste Geschenk parat: ein Mappe mit dem Logo des Frankenwald-Gymnasiums, die die stolzen Fünftklässler auch gleich einsetzten. Kurz darauf fanden sich die „Neu-Gymnasiasten“ erstmals in ihrem neuen Klassenverband ein und wurden hierfür einzeln nach vorne gerufen. Herr Gernlein, Herr Heußel und Frau Springer übernehmen in diesem Schuljahr die jeweilige Klassenleitung und führten ihre Klassen im Verlauf des ersten Schultages inner- und außerhalb des Schulgebäudes umher. Die Eltern nutzten hingegen nach der Begrüßung in de Pausenhalle das Angebot des Elternbeirats, bei einer gemütlichen Kaffeerunde erste Kontakte untereinander zu knüpfen.

Die gesamte Schulfamilie des FWGs wünscht den Fünftklässlern eine schnelle Eingewöhnungsphase an der neuen Schule und alles Gute für die sicherlich spannende und lehrreiche Zukunft!

 

 

„Hurra! Ferien!“

 

Am Dienstag, den 26.07.2016 fand unter eben diesem Motto des gleichnamigen Gedichts von Kurt Tucholsky das „Sommerlesen“ in den drei fünften Klassen statt. Hierfür besuchten alle Lesebegleiter dieses Schuljahres die fünfte Jahrgangsstufe und boten den SchülerInnen ein abwechslungsreiches Leseprogramm rund um das Thema „Ferien“. Neben oben genanntem Gedicht über den Start in die Urlaubszeit wurden auch verschiedene Ferien-Geschichten des „kleinen Nick“ (René Goscinny) sowie Romane für Kinder und Jugendliche zum Thema „Sommer, Urlaub und Abenteuer“ gelesen und bearbeitet, was die SchülerInnen in große Vorfreude versetzte!

Weiterlesen...

Buchpreise als Belohnung für das Engagement in den Lesestunden

 

Wie bereits im letzten Schuljahr erhält auch dieses Jahr jeweils eine Schülerin beziehungsweise ein Schüler aus den fünften und sechsten Klassen einen Buchpreis als Belohnung für das Engagement in den Lesestunden. Folgende Schülerinnen und Schüler erstellten die schönsten Buchrezensionen:

Weiterlesen...

Die dunklen Wolken vertrieben

Vor der Veranstaltung blickte noch so mancher „FWGler“ durchaus etwas skeptisch in Richtung Himmel, doch spätestens bei der offiziellen Eröffnung am Nachmittag war allen klar: Das Sommerfest des Frankenwald-Gymnasiums kann ohne Einschränkungen im Freien stattfinden. Folgerichtig bot das Sommerfest bei besten äußeren Bedingungen eine gelungene Gelegenheit für Schülerschaft, Eltern, Lehrer und ehemalige Wegbegleiter des FWGs, in ungezwungener Atmosphäre untereinander in Kontakt zu kommen und somit den Begriff der Schulfamilie mit Leben zu erfüllen.

Weiterlesen...

Sechstklässler auf Tuchfühlung mit den Steinzeitmenschen und Römern

 

Wie wichtig es ist, geschichtliche Theorie auf die Praxis anzuwenden, hat sich beim Projekt der Sechstklässler gezeigt, als zwei Mitarbeiter des museumspädagogischen Vereins AGIL aus Bamberg, Dr. Jost Lohmann (Archäologe) und Felix Schmeußer (Historiker), die Alltagswelt der Menschen aus der Steinzeit und der Antike vor den Schülerinnen und Schülern lebendig werden ließen.

Weiterlesen...