Willkommen am FWG

 

Übertritt ans FWG

 

Wir freuen uns über das uns entgegengebrachte Vertrauen!  Im nächsten Schuljahr wird es drei neue fünfte Klassen geben.

Außerdem werden wir voraussichtlich wieder zwei Gruppen in der "Offenen Ganztagsschule" einrichten können.

 

 

 

 

 News  +++  News  +++  News  +++  News  +++  

 

„Die Krokodilbande in geheimer Mission“

– 20 Jahre Welttag des Buches

 

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2015 bekamen alle Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe einen Gutschein für ein Exemplar des eigens für dieses Jubiläum geschriebenen Detektiv-Romans Die Krokodilbande in geheimer Mission.

Eva Fugmann, Carolin Hofmann

 

Zusatzinformation: Seit 1997 geben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag jedes Jahr zum Welttag des Buches einen neuen Titel der Buch-Reihe Ich schenk dir eine Geschichte heraus. Die Bücher werden eigens zu diesem Zweck von bekannten Kinderbuchautoren geschrieben und richten sich inhaltlich an der Lebenswelt der Zielgruppe aus. So begegnen den kleinen Lesern zwischen 9 und 11 Jahren so manch abenteuerliche Begebenheiten, fantastische Welten oder spannend-realistische Geschichten. (siehe www.stiftunglesen.de)

Mit Kaiserin Sissi am Lagerfeuer

Auch bei der zweiten Auflage des Frühjahrskonzerts des Frankenwald-Gymnasiums nutzen zahlreiche Solisten die Chance, ihr Können einem breiteren Publikum vorzustellen

Am Ende stand eine symbolhafte Geste: Christiane Stömer-Rauh, Stefanie Bär, Ulrike Gossel und Ralf Probst, allesamt Musiklehrer am Frankenwald-Gymnasium, überreichten nach dem Frühjahrskonzert in der Aula des Frankenwald-Gymnasiums ihren Schülerinnen und Schülern bunte Rosen. Die dahinter steckende Botschaft war unmissverständlich: Die Lehrkräfte waren stolz und begeistert vom Engagement und der Leistung, die ihrer Schützlinge an jenem Abend unter Beweis gestellt hatten. Immerhin standen sie als Solisten oder in kleinen Ensembles allein im Rampenlicht der liebevoll gestalteten Bühne und untermauerten in einem musikalisch anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Konzertabend das hohe musikalische Niveau, das am FWG herrscht. Schulleiter Dr. Klaus Morsch fand hierzu die passenden Worte der Anerkennung: „Bleibt eurem musikalischen Talent und Engagement treu. Ihr bereichert damit nicht nur euch selbst, sondern auch uns als euer Publikum.“

Weiterlesen...

Sherlock Homes in der Kreisbibliothek Kronach

 

Nachdem im vergangenen Herbst die aufwendig modernisierte und äußerst ansprechend gestaltete Kreisbibliothek neu eröffnet worden war, konnte der lang ersehnte Betrieb im Schulzentrum wieder aufgenommen werden. Seitdem nutzen insbesondere die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen die neuen medialen Angebote und Vorzüge sowie den gewohnten Service der nahegelegenen Einrichtung.

Um auch bei den „unteren Jahrgängen“ die Hemmschwelle zu senken und sie mit der Institution „Bibliothek“ vertraut zu machen, fanden im März diesen Schuljahres für die 5. und 6. Jahrgangsstufen sogenannte „Bibliotheksrallyes“ statt.

Weiterlesen...

„Die Schule der magischen Tiere“

- Auf den Spuren der Autorin Margit Auer

 

Autorenlesung für die sechsten Klassen 

Am Montag, den 16.03.2015, fand am Vormittag im Penthouse eine Autorenlesung für die sechsten Klassen statt. Zu Besuch kam die Autorin Margit Auer, welche die Veranstaltung mit Informationen zu ihrer Biografie und ihrer Arbeit eröffnete. Danach unterhielt sie die circa 90 Schüler/innen 60 Minuten mit einem abwechslungsreichen Programm, das sich aus Bewegungsübungen, einem Quiz, dem Lesen aus verschiedenen Büchern – unter anderem aus „Die Schule der magischen Tiere“ (Buchreihe, mittlerweile fünf Bände) - und der Beantwortung von Fragen zu der Arbeit und den Büchern der Autorin zusammensetzte. 

Weiterlesen...

„Mit Eltern hat man es nicht leicht!“

 

Mit über 100 Mitwirkenden auf und neben der kleinen Studiobühne des Frankenwald-Gymnasiums verzaubern die Unterstufenschüler mit zwei unterschiedlichen Besetzungen und unter der Regie von Stefanie Huber an vier Abenden die Theaterbesucher mit einer hinreißenden Umsetzung von Erich Kästners Kinderroman „Das doppelte Lottchen“

Gewisse Veränderungen sind ihnen durchaus aufgefallen, doch eine Erklärung dafür haben sie zunächst alle nicht. Weder die übereifrigen Pädagogen, noch die besten Freundinnen – und selbst die Eltern können sich nicht erklären, warum die sonst so brave Lotte plötzlich kräftig austeilen kann und die draufgängerische Luise zu Hause mit anpackt und in der Schule mit einer tollen Handschrift punktet. Nach und nach lüftet sich das Geheimnis, und am Ende schaffen es Lotte und Luise sogar, ihre Familie wieder zu vereinen.

Weiterlesen...