aktueller Flyer

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr

Suche

Willkommen am FWG

 

Anmeldung neuer Schüler

 

Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2016/17 die 5. Jahrgangsstufe an einem der beiden Kronacher Gymnasien besuchen wollen, können von Montag, den 9. Mai, bis Freitag, den 13. Mai die Anmeldung in den jeweiligen Sekretariaten vornehmen. Von Montag bis Donnerstag kann die Anmeldung zwischen 8 Uhr und 16 Uhr erfolgen, am Freitag zwischen 8 Uhr und 13 Uhr. Zur Anmeldung sind das Übertrittszeugnis, die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch (zur Ansicht) und ein Passfoto (nur am FWG) mitzubringen. Zur Abkürzung des Anmeldeverfahrens ist es an beiden Gymnasien möglich, sich im Vorfeld der unbedingt nötigen persönlichen Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten vorab online über die jeweilige Schul-Homepage anzumelden. Dies erfolgt unter jeweils unter www.kzg.de für das Kaspar-Zeuß-Gymnasium und unter www.frankenwald-gymnasium.de für das Frankenwald-Gymnasium.
Der Probeunterricht für Schülerinnen und Schüler, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für das Gymnasium nicht bescheinigt wurde, findet vom 31.05 bis 02.06.2016 am Frankenwald-Gymnasium für beide Gymnasien statt. Für Schüler, die nach der 5. Klasse an der Mittelschule oder an der Realschule in die 5. Klasse am Gymnasium übertreten wollen, gelten folgende Regelungen:
Mittelschule: Aufnahme bei Durchschnittsnote von mindestens 2,0 in den Fächern Deutsch und Mathematik
Realschule: Aufnahme bei Durchschnittsnote von mindestens 2,5 in den Fächern Deutsch und Mathematik
Auch diese Schüler können in der Anmeldewoche vorangemeldet werden und erhalten an den jeweiligen Gymnasien weitere Informationen. Die endgültige Anmeldung dieser Schüler wird dann mit dem Jahreszeugnis am Ende des Schuljahres vorgenommen.
Am Frankenwald-Gymnasium findet zudem am Dienstag, 03.05.16,um 18 Uhr ein Infoabend zum Angebot der Offenen Ganztagsschule statt.
-kzg/fwg-

 

 

 

Ausstellungseröffnung

Die Klassen 10b und 10c des Frankenwald-Gymnasiums laden zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Andrea Partheymüller-Gerber am heutigen Mittwoch um 18 Uhr zu einer Ausstellungseröffnung in die ehemalige Kronacher Synagoge ein. Unter dem Titel „gegenWARt“ werden Recherchearbeiten, Wortbilder, Filme und eine Installation zu Krieg, Flucht und Heimat und somit zu den großen Themengebieten der Gegenwart präsentiert. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich besonders darauf, bei der Ausstellungseröffnung Mal- und Musikgruppen von unbegleiteten Jugendlichen der Rummelsberger Diakonie mit eigenen bildnerischen und musikalischen Beiträgen begrüßen zu dürfen. Der Leiter der Malgruppe, Karol Hurec, wird die Einführungsrede halten. Nach der Eröffnung kann die Ausstellung noch bis zum 29. Mai besucht werden. Die Ausstellung wird von Dienstag bis Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet sein.

 

 

 

 

 News  +++  News  +++  News  +++  News  +++  

 

„Im Bann des Tornados“ – Welttag des Buches 2016

 

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2016 bekamen alle Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe ein Exemplar des eigens für diesen Aktionstag geschriebenen Romans Im Bann des Tornados von Annette Langen. Dieser enthält nicht nur eine spannende Geschichte rund um den Protagonisten Noah, der die Sommerferien mit seinen Eltern in den USA verbringt und mit seinen neuen Freunden aufregende Abenteuer erlebt, sondern in diesem Jahr auch den dazugehörigen Comicroman von Timo Grubing.

Weiterlesen...

Den begeisterten Zuschauern den Marsch geblasen

 

Mit über 100 Mitwirkenden auf und neben der kleinen Studiobühne des Frankenwald-Gymnasiums entführen die Unterstufenschüler mit zwei unterschiedlichen Besetzungen und unter der Regie von Stefanie Huber an vier Abenden die Theaterbesucher in die Welt von Otfried Preußlers Kinderklassiker „Die kleine Hexe“

Es gibt Theaterabende, da liefert bereits das Programmheft den eindeutigen Hinweis auf eine bemerkenswerte Vorstellung. Ende der vergangenen Woche war das am Frankenwald-Gymnasium bei den insgesamt vier Aufführungen von Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ durch die Theatergruppe der Unterstufe nicht anders. Über 100 mitwirkende Schülerinnen und Schüler waren da aufgelistet. Unter ihnen natürlich zahlreiche Darsteller, aber mindestens genauso viele Bühnen- und Maskenbildner sowie Ton- und Bühnentechniker. Hinzu kam noch ein fulminantes Blasorchester – alles fest in Schülerhand! Im Hinblick auf die beengten Verhältnisse auf und abseits der kleinen Studiobühne im zweiten Stock des FWGs durfte man sich da schon im Vorfeld die Frage stellen: Wie soll das nur funktionieren? Die Antwort: mit Hexerei!

Weiterlesen...

Köln-Reise für sportbegeisterte FWGler

 

Am Wochenende des 9. und 10. April unternahmen das Sportadditum der Q11, das P-Seminar ,,Beachvolleyballfeld am FWG‘‘ und einige weitere Interessierte eine Wochenendreise nach Köln zur FIBO, der weltweit größten und bekanntesten Fachmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit. Dort bot sich für die Schüler am Samstag die Möglichkeit elf Ausstellungshallen zu besichtigen. Neben ,,FIBO Expert‘‘ mit zahlreichen Sportgeräten und Wellnessprodukten konnte unter anderem auch an Aerobic- und Zumbakursen teilgenommen und bei ,,FIBO Passion‘‘ in der ,,Shopping Mall‘‘ eingekauft werden. Besonders die sogenannte ,,FIBO Power‘‘ war äußerst beliebt bei den Schülern. Diese befasst sich mit Bodybuilding und Kraft-und Kampfsport und dort traf man berühmte Vorbilder aus der internationalen Fitnessszene. Nach einer Übernachtung im Best Western Hotel in Leverkusen wurde die Innenstadt Kölns selbstständig von den Schülern erkundet. Am Sonntagabend in Kronach eingetroffen, nahmen die Schüler sowohl neues sportliches Fachwissen als auch interessante Eindrücke mit nach Hause.

 Sanfter Harfenklang und harte Gitarrenriffs

 

Bereits zum dritten Mal bietet das Frühlingskonzert des Frankenwald-Gymnasiums den Solisten und den kleineren Ensembles der Schule eine kleine Bühne für die ganz großen musikalischen Momente. Das Ergebnis ist ein Programm, das vom besinnlichen Harfenklang bis zur röhrenden Rockgitarre alles zu bieten hat.

Die jungen Gestalter der kleinen Bühne in der Pausenhalle des Frankenwald-Gymnasiums hatten am vergangenen Donnerstagabend ein ganz feines Gespür bewiesen: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6b und 6c hatten für die Kulisse bunte Flügel entworfen. Und diese Flügel zogen sich wie ein Leitmotiv durch den bemerkenswerten Konzertabend. Das Frühlingskonzert des FWGs bot nämlich dank der dargebotenen Vielfalt und des musikalischen Niveaus in der Tat beflügelnde Momente, die den zahlreichen Konzertbesuchern einen beschwingten Frühlingsabend im Zeichen der Musik ermöglichten.

Weiterlesen...

Fantastische Bücherwelten im Lesenden Klassenzimmer

 

Am Donnerstag, den 07.04.2016, trafen sich die SchülerInnen der Ganztagesklasse einschließlich ihrer Betreuerinnen mit 13 LesebegleiterInnen und -schülerInnen um 13.30 Uhr im Raum G118. Auch Herr Dr. Morsch und die beiden Deutschlehrerinnen Frau Fugmann und Frau Hofmann waren anwesend. Die erste offizielle Lesung im neu eingerichteten Lesenden Klassenzimmer war der Grund für das Zusammentreffen.

Weiterlesen...