Lesebegleiter für die Unterstufe“

(Klassen 8 bis 10) (Klassen 5 bis 7)

 

ab dem Schuljahr 2014/15

Die beim Lesen geförderten Schüler/innen der fünften und sechsten Klassen werden dabei von den Lesebegleitern betreut, so dass in Teams gezielt auf die einzelnen Teilnehmenden eingegangen werden kann. Den Lesebegleitern werden verschiedene Lesestrategien (u.a. Fünf-Schritte-Methode) zum inhaltlichen Erfassen von Informationen – bezüglich literarischer Text als auch Sachtexte - vermittelt (zahlreiche Übungsblätter werden ausgeteilt; hierfür wurde vielfältiges Übungsmaterial im Rahmen der Fachschaft Deutsch angeschafft), so dass diese mit den Gruppen eingeübt werden können. Neben der Vermittlung von Lesestrategien steht das aktive Lesen von Kinder- und Jugendbüchern im Mittelpunkt. Hierbei ist die Schülerlesebibliothek, die von Herrn Gernlein betreut wird, eine große Hilfe, weil hier jedes (angeschaffte) Buch mehrfach zur Verfügung steht und somit jede Schülerin/jeder Schüler mit einem eigenen Exemplar kostenlos versorgt werden kann.

Zusammen mit den Lesebegleitern finden in den  fünften Klassen außerdem das „Adventslesen“ sowie das „Sommerlesen“ statt.

Zudem besuchen die Lesebegleiter auch mehrmals im Schuljahr die Ganztagesklassen und lesen den Mitschülerinnen und Mitschülern Geschichten vor.

Am Schuljahresende erhalten die Lesebegleiter ein Zertifikat, das ihre Teilnahme am AK dokumentiert, sowie einen Punkt im Rahmen des Fünf-Punkte-Systems.