Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2015

 

Am Mittwoch, den 21. Januar 2015, stellten sich auch am Frankenwald-Gymnasium drei Schüler/innen von insgesamt rund 700 Teilnehmer/innen aus ganz Bayern den schriftlichen Aufgaben der ersten Runde des diesjährigen „Bundeswettbewerbs Fremdsprachen“.

 

Maik Förner (Frankenwald-Gymnasium Kronach, Wettbewerbssprache Französisch), Anna F. (Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach, Wettbewerbssprache Latein), und Darijan K. (Gymnasium Philanthropinum Dessau, Wettbewerbssprache Englisch) nahmen in der Kategorie SOLO 8/9 teil. Über drei bis vier Stunden hinweg bearbeiteten sie hierfür in ihrer jeweiligen modernen Fremdsprache die Aufgabentypen „Kreatives Schreiben, Wortergänzung, Landeskunde, Leseverstehen und Hörverstehen“ sowie in Latein die Aufgabentypen „Übersetzung, Vom Wort zum Text, Res et Verba und Hörverstehen“. Im Vorfeld der schriftlichen Prüfung mussten die Teilnehmer bereits zudem eine mündliche Hausaufgabe zu einem vorgegebenen Thema erstellen und auf CD oder auf den Anrufbeantworter der Jury sprechen.

Das (Vorbereitungs)thema des diesjährigen Wettbewerbs Französisch in der Kategorie SOLO 8/9 lautete: La bande dessinée franco-bèlge. Das Niveau des Wettbewerbs ging dabei deutlich über das im Unterricht Geforderte hinaus. Daher gratuliert die Fachschaft Französisch Maik ganz herzlich zu seinem Erfolg!

 

Wer für das kommende Jahr Lust bekommen hat in der Kategorie SOLO oder TEAM teilzunehmen, möchte sich bitte rechtzeitig bei der jeweiligen Fachschaft erkundigen oder direkt auf der Homepage des Wettbewerbs www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.deanmelden (Anmeldeschluss für 2016: 6. Oktober 2015). Neben Sach- und Geldpreisen können die Teilnehmer/innen sogar Sprachreisen und Ferienaufenthalte gewinnen.

Eva Fugmann