Frankenwald-Gymnasium
Kronach
Fördern - Werte - Gemeinschaft

 

Es ist ein echter Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit – und das schon seit langem nicht nur im Veranstaltungskalender des Frankenwald-Gymnasiums: Das FWG lädt am Donnerstag, den 12. Dezember, um 19 Uhr in die Kronacher Stadtpfarrkirche zum alljährlichen Adventskonzert der Schule ein. Unter der Leitung der Fachschaft Musik erklingen am Donnerstag vor allem die verschiedenen Chöre, Ensembles und Orchester des FWG – darunter auch die beiden großen Chöre, ein Percussion-Ensemble, die neu gegründeten „Jazz-Kids“, der Lehrerchor und die Big Band. Abwechslung und Vielfalt garantieren aber nicht nur die unterschiedlichen Besetzungen, sondern auch die Auswahl der Musikstücke, die vom Barock bis in die Moderne reichen. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am Freitag, den 13. Dezember, findet wieder der alljährliche Weihnachtsbasar des Frankenwald-Gymnasiums statt. Er beginnt um 15 Uhr und endet um 18 Uhr. Neben den Lehrerkräften und den Schülerinnen und Schülern, für die der Basar eine verpflichtende Schulveranstaltung ist, sind vor allem die Eltern der Schülerinnen und Schüler sowie deren Verwandte, alle ehemaligen „FWGler“ und alle Interessierten herzlich eingeladen. Es wird ein buntes Programm mit viel Abwechslung geboten, das die Schülerinnen und Schüler vorbereitet haben (z. B. Tombola, Spiele, Weihnachtsmarkt, usw.). Auch für Essen und Trinken ist bei gebrannten Mandeln, Kaffee, Kuchen, Tee und heißer Schokolade und vielem mehr bestens gesorgt. Der Erlös des Weihnachtsbasars kommt wie jedes Jahr einem kirchlichen Bildungs- und Ausbildungsprojekt für Jugendliche auf den Philippinen zugute.

------------------------------------------------------------------------------------------------



 

 

Seit 2004 findet auf Initiative der Zeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen sowie der Deutschen Bahn Stiftung jeweils am dritten Freitag im November der „Bundesweite Vorlesetag“ statt, der dazu beitragen soll, die Begeisterung für das (Vor)lesen bei Jung und Alt zu bewahren oder neu zu entfachen. Aus diesem Grund nahm das FrankenWald-Gymnasium am Freitag, den 15. November 2019, zum wiederholten Mal an dieser Vorleseaktion teil.

Als Vorleser konnten in diesem Jahr neben dem Schulleiter Herrn Weichert, dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Schneider und der Kollegin Frau Walter auch die Schülersprecher/innen Franziska Lang (Q11), Nicholas Gentzsch (Q11) und Emil Heidenbluth (10. Klasse) gewonnen werden.

Damit die SchülerInnen abseits des Unterrichtsalltags jeweils für eine Unterrichtsstunde am Morgen in Ruhe den Geschichten ihrer Lesepaten lauschen und ihren Gedanken Flügeln verleihen konnten, wurden die Klassen zunächst halbiert und auf das schuleigene „Lesende Klassenzimmer“ sowie auf das „Penthouse“ aufgeteilt. Diese beiden Lokalitäten boten mit ihren gemütlichen Sitzsäcken, Loungemöbeln und weichen Sitzwürfeln genau die richtige entspannte und familiäre Vorlese- bzw. Zuhöratmosphäre.

Die nach nur wenigen Sätzen in Gedanken versunkenen Gesichter der jungen ZuhörerInnen haben abermals gezeigt, dass das Vorlesen noch lange nicht aus der Mode gekommen ist und weiterhin ein wichtiger Baustein bei der Sprach- und Leseförderung bei Jugendlichen ist. Somit wird das FrankenWald-Gymnasium sicher auch 2020 wieder bei dieser tollen Aktion teilnehmen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Am Schulzentrum 5
96317 Kronach

Tel.: 09261-62120

unser Sekretariat ist besetzt
Mo - Do: 7.15 - 16.00 Uhr
Fr: 7.15 - 13.00 Uhr

Schulmanager-Online

 

Infos zur Anmeldung

 

 

 

 

Elternportal

Unsere Partner